Some of our services are currently not available due to a fire incident at a large European data center. More info

Targomo erweitert Standortanalysen auf 24 Länder

By Targomo | 01 Dezember 2021
Image of Targomo LOOP with US data

Das Berliner Location Intelligence Startup Targomo befindet sich mit seiner Plattform für Standortanalysen auf internationalem Expansionskurs. So erhalten Nutzer jetzt Informationen zu Standorten in insgesamt 24 Ländern, darunter sieben außerhalb Europas inkl. der USA.

Erst letztes Jahr hatte Targomo der Plattform TargomoLOOP einen Relaunch verpasst und zuerst Daten für Deutschland, Österreich und die Schweiz integriert. „Wir haben unsere Plattform von Beginn an für eine weltweite Nutzung konzipiert“, sagt Henning Hollburg, Gründer und Geschäftsführer von Targomo. „Die große Nachfrage der Kunden hat uns überrascht und befeuert das Wachstum unserer Plattform, in die wir mittlerweile über 350 Datensätze integriert haben – und wöchentlich kommen neue hinzu.“

Ein Großteil des Expansionserfolgs Targomos geht von in Deutschland ansässigen Kunden aus, die die Vorteile der Analyseplattform auch in ihrer internationalen Expansion nutzen, sei es im Einzelhandel, Quick Commerce oder in der Planung von Fitness-Studios, Restaurantketten und Ghost Kitchens.

Auch im Health- und Beautybereich kommt die Analyseplattform erfolgreich zum Einsatz. „Wir nutzen TargomoLOOP sowohl für die Optimierung unseres Netzwerks als auch für die Expansion. Die verlässlichen Datensätze helfen uns, neue Gebiete zu entdecken und die richtigen Partner zu finden“, sagt Fabian Zimmermann, Teamlead Retail Management & Expansion bei DrSmile. Das Zahnpflege-Startup betreibt seine unsichtbaren Zahnschienen (Aligner) über ein Netzwerk von Partner-Praxen und nutzt TargomoLOOP inzwischen auch in Frankreich, Spanien und Italien.

TargomoLOOP ist eine KI-gestützte Plattform zur Analyse von Standortnetzwerken. Grundlage für die Analysen bilden präzise Reisezeitberechnungen, die mit soziodemografischen Statistiken, Bewegungsdaten, Point-of-Interest (POI)-Daten sowie geobezogenen Unternehmensdaten verknüpft werden. So hilft die Plattform Unternehmen, Erfolgsfaktoren zu identifizieren und schnell datenbasierte Standortentscheidungen zu treffen.

„TargomoLOOP ermöglicht es uns, unsere Standorte viel effektiver und schneller zu planen. Früher haben wir wochenlang recherchiert, jetzt können wir Entscheidungen in wenigen Tagen treffen“, berichtet Luukas Castren, Head of Expansion des Finnischen Ghost Kitchen Anbieters Huuva.

 

Wer Plattform und Daten in Aktion sehen möchte, kann hier ein Live-Demo buchen.

 

Comments

No comments. Be the first to post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.